Der Verein

Vorstand

Der durch die Mitgliederversammlung gewählte Vorstand der KG Köln-Rodenkirchen von 2014 e.V. setzt sich wie folgt zusammen:
Geschäftsführender Vorstand:
Präsident und 1. Vorsitzender
Marcus Becker
Vize-Präsident und Schriftführer
Ralf Duschat
Schatzmeister
Andreas Schäfer
Erweiterter Vorstand:
komm. Mitgliederbetreuer
Torsten Grüske
Literat
Kai Neubeiser
komm. Kommandant
Heiko Nürrenberg
 21762356_1974034776178414_6512184686437446595_o

 

Mitglieder

Die KG Köln-Rodenkirchen von 2014 e.V. versteht sich zwar als reine Männergesellschaft, in der aber auch das Thema Familie großgeschrieben wird.

Rund 60 staatse Kerle (Stand August 2017) formieren sich als aktive oder inaktive Mitglieder in unserer KG.

Die aktiven Mitglieder unter uns tragen die eigens für unsere KG in vielen Stunden entworfene Uniform in ihrer unverwechselbaren Farb- und Schnittgebung.

Unsere inaktiven Mitglieder bilden einen wichtigen Bestandteil innerhalb unserer Gesellschaft. Nach dem Motto „Alles kann, nix muss.“ stehen uns die Inaktiven stets beratend und unterstützend zur Seite.

Regelmäßige Veranstaltungen innerhalb der Session, aber auch gemeinsame Aktivitäten außerhalb der Session, gehören zum geselligen Vereinsleben. Hier und da binden wir unsere Frauen mit ein – und auch unsere Pänz-Abteilung nimmt aktiv am Vereinsleben teil.

Einmal im Monat treffen wir uns zu einem Stammtisch, zu dem wir auch gerne Gäste und/oder Interessierte an der KG einladen. Bei Interesse bitte einfach Kontakt per Telefon oder E-Mail (info@kgkr.de) zu uns aufnehmen – eine persönliche Einladung folgt.

Zu unseren fixen Veranstaltungsformaten gehören die Pänz-&-Familich-Party an Weiberfastnacht und unsere Sommer-Party im Schatten der Rodenkirchener Sommertage. Beide Formate sind mittlerweile schon legendär und stets ausverkauft.

Höhepunkt ist die Teilnahme am Rodenkirchener Karnevalsumzug. Mit einem großen Festwagen, einem Bagagewagen und einer gemischten Fußgruppe beteiligen wir uns hier am jecken Treiben.

mitglieder

 

Seit Mitte 2015 investieren wir in besonderer Art und Weise in unsere eigene Pänz-Abteilung und somit in unsere Zukunft. Unsere Jungs zwischen 0–16 Jahre haben sich in ihrer eigenen Abteilung formiert und nehmen am Vereinsleben teil.

Unsere eigens dafür abgestellte Kinder- und Jugendbeauftragte organisiert hin und wieder besondere kölsche Aktivitäten, an denen sich die Pänz mit großer Freude beteiligen. Dazu gehören Besuche im Hänneschen Theater oder Ähnliches. Gäste sind auch hier immer herzlich willkommen.

Unsere Pänz-&-Familich-Party (immer an Weiberfastnacht) ist ein Format, das wir eigens für unsere Pänz entwickelt haben und mit großer Freude und Erfolg seit 2015 durchgeführt wird. Nicht nur für, sondern mit den Pänz gemeinsam, organisieren wir dieses bunte Treiben.

kg-rodenkirchen-2016-b-211

 

Historie

Et wor ens …

Wir schreiben das Jahr 2013, in dem sich die beiden Freunde Ralf Duschat und Marcus Becker erstmals mit der Idee zur Gründung einer KG in Rodenkirchen zusammenfanden.

historie1neu

Als klares Ziel einer solchen KG wurde natürlich die Förderung und Erhaltung von Brauchtum und Tradition und sozialem Engagement beschlossen, aber darüber hinaus auch die Mitgliedschaft im Festkomitee Kölner Karneval und langfristig irgendwann einmal die Teilnahme am Kölner Rosenmontagszug.

Es folgten zahlreiche Treffen, um die erste Idee in die Tat umzusetzen. So wurde eine erste Satzung geschrieben, ein Logo entworfen, ein Bankkonto eröffnet und erste Mitstreiter wurden mit ins Boot geholt.

Schnell sprach sich das Vorhaben im Kölner Süden herum und schon im Juli 2014 wurde die KG Köln-Rodenkirchen von 2014 e.V. offiziell mit der ersten Mitgliederversammlung und der Wahl des Vorstandes gegründet.

Heute (Stand August 2017) haben sich rund 60 Herzblut-Karnevalisten innerhalb der KG formiert – ein starkes karnevalistisches Netzwerk, das zuversichtlich in die Zukunft blicken lässt.

historie2

 

Orden

Session 2016/2017

„Wenn mer uns Pänz sinn, sin mer vun de Söck“, als hätte man dieses wunderbare Motto des Festkomitees Kölner Karneval extra für uns kreiert 
Beim ersten Treffen innerhalb des mittlerweile etablierten Ausschusses brauchte es nicht lange und unsere Kreativ-Abteilung hatte bereits einen Entwurf zu Papier gebracht.
In Zusammenarbeit mit dem Ordenbauer unseres Vertrauen begann dann die Herausforderung das Ganze in die Praxis umzusetzen, was gar nicht so einfach war.
Was letztendlich dabei rausgekommen ist darf sich durchaus als einer der kreativsten, mutigsten und Motto konformen Orden bezeichnen.
Neben den extra in unseren Vereinsfarben gestrickten Söckchen gibt es noch eine weitere Besonderheit:
Pänz verschiedener Gesellschaften stehen geschlossen vor unserem Vereinslogo beieinander und winken dem Betrachter freudig zu. Eine Hommage an unsere Bürgen-Gesellschaften (Löstige Innenstädter, Fidele Burggrafen), der 1. Damengarde Coeln und dem Festkomitee Kölner Karneval – alle als Pänz auf dem Orden verewigt.
Die 13 funkelnden Sterne repräsentieren die Ortschaften des Stadtbezirks II.
„Der wohl erste Kölner Orden mit einer gewissen Nachhaltigkeit, die Söckchen sind selbstverständlich nach der Session für Ihren eigentlichen Zweck zu gebrauchen!“, so der stolze Präsident mit einem Augenzwinkern.

orden

Session 2015/2016

Angelehnt an das Motto des Festkomitee Kölner Karneval „mer stelle alles op dr kopp“ wollten wir auch in Sachen unseres Sessionsorden „a l l e s im wahrsten Sinnes des Wortes auf den Kopf stellen“.
So kam schnell die Idee mal etwas ganz Anderes zu machen, etwas was man zum einen nicht von uns erwartet und etwas was wirklich anders ist.
Nach ersten Gesprächen mit den Gemeinnützigen Werkstätten Köln in deren Rodenkirchener Werkstatt war klar – wir werden daraus ein Projekt machen und mit den GWK zusammenarbeiten.
Was folgte waren spannende Treffen in denen unser eigens dafür eingerichtete Ausschuss Brainstormings mit der GWK durchführte.
Das Ergebnis war dann eine Idee aus den Werkstätten heraus in welcher das Projekt mittlerweile mit großer Motivation und Leidenschaft aufgenommen wurde.
Der limitierte Orden war ein handgefertigter Holzorden – jedes Stück ein handbemaltes Unikat.

orden15

Session 2014/2015

Der erste Sessionsorden der Gesellschaft wurde unserem Vereinslogo nachempfunden und stand somit losgelöst vom Kölner Motto: „social jeck – kunterbunt vernetzt“.
Viel mehr war es uns eine Herzensangelegenheit unser Vereinslogo wertig erlebbar zu machen, was uns sicherlich mit diesem Orden zu 100% gelungen ist.
Der Orden in Altgold bietet im Zentrum den Blick auf unser wunderschönes Rodenkirchener Kapellchen, der markanten Rodenkirchener Brücke und dem Kölner Dom.
Umrahmt wird das Ganze durch 13 funkelnde Sterne, jeder Stern steht für eine Ortschaft innerhalb unseres Stadtbezirks II (Bayenthal, Godorf, Hahnwald, Immendorf, Marienburg, Meschenich, Raderberg, Raderthal, Rondorf mit Hochkirchen, Weiß, Sürth, Zollstock, Rodenkirchen).
Gemeinsam bilden das Rodenkirchener Wappen und das Kölner Wappen die Fußnote des Ordens und sollen die Zugehörigkeit/den Zusammenhalt unterstreichen (in Hinblick auf das erklärte Ziel der KG irgendwann einmal zum Festkomitee Kölner Karneval gehören zu wollen).
Ein extra gefertigtes Band in unserem Vereinsblau wurde mit dem Namen der Gesellschaft bedruckt.

orden14

 

Bürgen

Unseren Weg ins Festkomitee Kölner Karneval unterstützen zwei befreundete Gesellschaften der KG Köln-Rodenkirchen:

fideleburggrafen

K.G. Fidele Burggrafen von 1927 e.V.

http://www.fideleburggrafen.de

 

loestige-innenstaedter
1.Kleine KG Löstige Innenstädter e.V.

http://www.loestige-innenstaedter.de

Mit beiden Gesellschaften verbindet uns eine enge Freundschaft, die hier und da auch über gemeinsame Aktivitäten und gegenseitige Einladungen gepflegt wird.

Wir sind dankbar und gleichzeitig stolz deratige Unterstützung zu erhalten.

Soziales Engagement

Bisher unterstützte Einrichtungen und Vereine:

Lebenshilfe Rodenkirchen

http://www.lebenshilfe-rodenkirchen.de

 

Gemeinnützige Werkstätten Köln

http://www.gwk-koeln.de

 

Matthias Scherz e.V.

http://www.matthias-scherz-ev.de

 

Kalker Kindermittagstisch e.V.

http://www.kalkerkindermittagstisch.de

 

Stadt Köln

patenschaft

http://www.stadt-koeln.de/leben-in-koeln/freizeit-natur-sport/wald/patenschaften-fuer-baeume-und-gruenflaechen